Fallstudien & White Papers

Case Studies

Diese Best-Practice-Fallstudie konzentriert konzentriert sich auf ein spezifisches LWS-Projekt, bei dem ein spezielles Langzeit-Coaching-Programm zur Unterstützung der Führungsentwicklung eingesetzt wurde - zum Nutzen des Fokus-Teilnehmers, des Coaches und letztendlich auch des Unternehmens selbst.

In unserem neusten Whitepaper erfahren Sie, wie wichtig das Schaffen einer konstruktiven Kultur im Rahmen einer Fusion oder Übernahme ist. Denn durch eine Fusion oder Übernahme soll immer bewirkt werden, dass die zusammengeschlossenen Unternehmen, die nun als ein Unternehmen operieren, bessere Ergebnisse erzielen, als dies getrennt der Fall wäre. Dies hängt im Wesentlichen auch davon, wie gut es gelingt, Unternehmen mit einzigartigen Kulturen zusammenzuführen. Zwar ist es nie einfach, doch kann eine Fusion oder Übernahme mit einem bewussten Fokus auf die Kultur den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Der Einsatz validierter, datengestützter Bewertungen zur Messung von Verhalten und Ergebnissen kann Unternehmen dabei helfen, sich besser zu positionieren, um entgegen aller Widrigkeiten gemeinsam besser zu werden.

Was man aus unbeabsichtigtem Kulturwandel lernen kann

Lesen Sie unserem neusten Whitepaper die Geschichte eines Ingenieurbüros, welches lange eine konstruktive Kultur förderte, aber durch eine finanzielle Krise in aggressive und passive Verhaltensnormen rutschte. Finden Sie heraus, was dazu beitragen kann, eine solch Krise zu überwinden und gestärkt herauszugehen.  

Diese Best-Practice-Fallstudie konzentriert sich auf die VELUX-Gruppe. Susanne Irving erzählt wie VELUX die Culture-Journey im Jahr 2014 umsetzte und sie seitdem daran arbeiten eine konstruktive Unternehmenskultur zu gestalten.

Lion Nathan, ein Hersteller alkoholischer Getränke, genoss Anfang 1990 Wachstum und Erfolg, als diese neuseeländische Firma 1993 Nathbrew Holdings und noch zwei andere Brauereien übernahm. Anfangs 1996 waren jedoch Lion Nathan’s Profit, Einnahmen und Marktanteil am Abrutschen. 

Dieses Best-Practice Paper befasst sich mit Einblicken in die Arbeit von Hans Fenner, Geschäftsführer der Capita Consulting GmbH. Er arbeitet seit 1999 als selbstständiger Coach/Trainer und einwickelt Unternehmenskulturen rund um den Globus.

Diese Best-Practice Fallstudie befasst sich mit Straumann Villeret SA und der Umsetzung ihres Culture-Journey Programms im Jahr 2015 und wie sie seitdem kontinuierlich an der Entwicklung einer effizienten Organisation arbeiten.

All logos, trademarks, and registered trademarks appearing on these pages (other than those trademarks and/or copyrights belonging to Human Synergistics International) are the property of their respective owners.