Stimmen unserer Kunden

Client Service

Unser Fokus liegt auf Qualität, Forschung und Ethik, verdeutlicht in der Mission, die Welt konstruktiv durch Individual- und Organisationsentwicklung zu verändern. Dies wertschätzen auch unsere Kunden: Fortune 500 Companies, DAX-Unternehmen und Universitäten weltweit arbeiten erfolgreich mit Human Synergistics-Instrumenten.

Gesammelte Kundenerfahrungen


Ich kenne kein anderes Feedback-Instrument, das Kunden so eindrücklich deutlich macht, wo individuelle und organisatorische Wachstumspotentiale, Stärken und Schwächen liegen. Durch den Benchmark mit weltweit erfolgreichen Unternehmen, einfach und farbig dargestellt, ist schon im ersten Auswertungsgespräch ein Motivationsschub zu bemerken, die eigene Entwicklung gezielt zu betreiben.

CARO TILLE

Businesscoach, Köln


Als Organisationsberater setze ich in Change Management-Projekten die Human Synergistics-Instrumente OCI und OEI ein, die eine umfassende Analyse der bestehenden und der angestrebten Unternehmenskultur ermöglichen. Der Einsatz von Human Synergistics-Instrumenten bedeutet für mich eine signifikante Verkürzung der Analyse-Phase und  zusätzliche Sicherheit in der Diagnostik. Meine Kunden schätzen die Vielfalt der Instrumente, die Benutzerfreundlichkeit, die hohe Qualität und die Zeit- und Kosteneffizienz, die der Einsatz von Human Synergistics-Instrumenten mit sich bringt.

JOCHEN GROTENHÖFER

Geschäftsführer
Transition Consult GmbH, Köln 


Mark Viso, der CEO von Pact, ist sehr analytisch, nachdenkend und logisch. Er plant gern, und wir konnten ihm ein datengebundenes Hilfsmittel für die Interaktion mit Menschen geben. Das OCI/OEI war für ihn sehr hilfreich, da er Strategien für die menschliche Seite der Wirtschaft entwickeln konnte. Diese Seite der Geschäftswelt wird oft als gefühlsduselig und weich eingeschätzt, doch sobald Daten eine Analyse erlauben und Beziehungen und Strukturen ausgearbeitet werden könnten, fesselt sie die menschliche Aufmerksamkeit. Wir sind immer auf der Suche nach Instrumenten, die bei unseren Kunden einen Aha-Moment auslösen. Durch den Tiefgang der Human Synergistics Instrumente konnten wir dieses Ziel auf bedeutende und tiefgreifende Weise erreichen.

CHRIS IHRIG

CEO and Lead Practitioner Edge Global Advisors 


Ich bin Human Synergistics so dankbar für das OCI®, da es dir den Spiegel vors Gesicht hält. Neben einer gemeinsamen Sprache entwickelten wir auch ein gemeinsames Verständnis, wer wir sind und was uns ausmacht. Der Prozess und die Anwendung des Instruments sowie die Umsetzung der ergebnisbezogenen Empfehlungen haben uns im Wachstum und auf dem Weg zu einer besseren Organisation motiviert.

GINA MAGEE

Chief Operating Officer Girl Scout Council of Orange County


Die Instrumente von Human Synergistics gaben uns die Möglichkeit Veränderung messbar zu machen, den Einfluss vom Prozess der Veränderung zu demonstrieren und dabei Preise in der Organisationsentwicklung zu gewinnen. Fähig zu sein, Konstrukte wie Kultur-, Persönlichkeits- und Führungsstile auf anschaulicher Weise zu erfassen und auf reliable Art die Verbesserungen und Veränderungen über die Zeit zu messen, ist unfassbar wertvoll für den Wandel einer Organisation. Human Synergistics Instrumente geben die Mittel, um konstruktive Entwicklung in Organisationen zu verwirklichen und ihre Führungskräfte ihren eigenen Zielen näher zu bringen.

ROXANNE RAY

Organizational Performance Consultant Advocate Health Care


Es gibt kein besseres Instrument als die Desert Survival Situation™. Sie ist die einzige Teamentwicklungssimulation, die flexibel genug ist, um in jegliche Entwicklungsprogramme integriert zu werden. Die Berechnung von Synergie beantwortet die Frage wie das individuelle Verhalten die Gruppendynamik und die Gruppendynamik wiederum die generelle Qualität von Geschäftsentscheidungen beeinflusst.

ELI AMDUR

Amdur Coaching and Advisory Group, LLC & Adjunct Professor of Leadership, Fairleigh Dickinson University, Graduate Level


Ich habe Leadership/Impact® als grundlegenden Teil eines Feedback-Projekts für das Executive Leadership Program bei GE verwandt. Hiermit konnte ein Aha-Effekt für die teilnehmenden Führungskräfte erzielt werden, da eine Verbindung zwischen ihren Strategien oder der Arbeit, die sie als Führungskraft ausführen sollten, mit dem Einfluss auf andere visualisiert werden konnte. Im Wesentlichen wurde ihnen vor Augen geführt, welche Kultur sie durch ihre Arbeitsweise erschaffen verglichen mit der, die sie nach eigenen Angaben schaffen wollen. Im Anschluss besprachen wir mögliche, zukünftige Änderungen.

LINDA SHARKEY

Executive Director of Executive Networks, Inc. Former VP HR at GE